Montag, 20. Januar 2014

Wer bekommt unsere Kinder, wenn uns etwas passiert?


Vergangenes Wochenende waren wir Eltern, im Kino. Das allein ist schon eine echte Sensation, denn normalerweise können wir uns vorher nicht rechtzeitig auf einen Film einigen. Meistens endet der Kinoplan mit Chips auf dem Sofa und ich bin beleidigt.
Diesmal nicht.
Hinter uns saß ein junges, alternativ-prolliges Pärchen. Wer jetzt denkt, ich käme mit Knutsch- und Fummelgeschichten in der Öffentlichkeit bei unpassenden Filmen um die Ecke, wie zum Beispiel Kinosex bei "Der Soldat James Ryan" oder "Schindlers Liste" oder "Ghost-Nachricht von Sam" oder "Armageddon" - (na gut, da heulte deutschlandweit nur ich) - der liegt falsch!